Zu viel und zu böiger Wind hält uns derzeit (noch) am Boden!

Leider lässt der zu starke und vor allem zu böige Ostwind in diesen Tagen keine Ballonfahrten hier im Thüringer Becken zu. Es können keine sichern Landungen garantiert werden. Auch wenn die zunehmend wärmere Frühlingssonne förmlich nach dem Ballon schreit - da kann auch ein erfahrenes Ballonteam nichts ändern.
Diese Wetterlage mit dem kalten straffen Wind aus Osten ist aber für den Frühling typisch. Und solange der Boden einigermaßen trocken bleibt, hoffen wir auf baldiges Ballonwetter!